Schlagwortarchiv für: food

Musik für die Augen.

Das 1998 vom Stararchitekten Jean Nouvel konzipierte KKL in Luzern zieht von weitem das Auge magisch an. Weit über die Stadt- und Lan- desgrenzen hinaus, geniesst es in Sachen Akustik einen grossartigen Ruf. Hier haben nationale und internationale Musikgrössen mit ihren Auftritten für Begeisterung gesorgt. Nach gut 20 Jahren war es an der Zeit die Technik auf den neuesten Stand zu bringen. So wurde auch die gesamte Beleuchtung durch ein intelligentes und innovatives LED Lichtkonzept ersetzt.

Alle in die Jahre gekommenen Sonderleuchten mit konventionellen Leuchtmittel wurden abmontiert und durch effiziente Flächenleuchten oder innovative Strahler ersetzt. Für eine optimale Flächenbeleuch- tung weist die lineare Beleuchtung RGB + W aus. Eine herausragende Lichtqualität erreichen die ES-I Strahler durch Tunable White 2700 K bis 6500 K.

Um den Konzertbetrieb nicht unnötig aufzuhalten, durften die Arbei- ten nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. So vergingen von der ers- ten Bemusterung der Leuchten bis zum Beginn der Montagearbeiten acht Wochen. Bis zur Endabnahme folgten vierzehn Tage Montagear- beiten. So kann das KKL Luzern ohne spürbare Einbussen den Zuhö- rern erstklassige Musik in bestem Licht garantieren.

Standort:

Luzern, Schweiz

Bauherr:

KKL

Licht speziell für Sie.

Jedes Spezialprojekt ist speziell. Auch Ihres. Erfahren Sie auf einen Blick, wie wir Sie mit unserem Wissen, unseren Erfahrungen und unseren Kompetenzen von der Idee bis zur Realisierung Ihres Projektes unterstützen.

Katalog “Licht speziell für Sie” (PDF)

 

Was hinter unseren Innovationen steckt.

Entdecken Sie uns auf ganz neue Weise – In unserem neuen Produktekatalog. Erfahren Sie was, uns bewegt mit Ihnen gemeinsam Innovation nicht nur zu entdecken, aber auch umzusetzen. Wir wünschen Ihnen inspirierende Momente.

Der Katalog 2020

 

An der Peripherie entsteht Basels neuer Wirtschaftsstandort.

Modernste Infrastruktur und wegweisende Architektur werden 4000 Menschen täglich als Arbeitsplatz dienen. Sie kommen aber nicht nur zum Arbeiten, sondern auch um zum Shoppen, Essen und Trinken. Das Dienstleistungszentrum mit Retail, Gesundheit, Gastronomie, Entertainment und Beauty bildet das Herzstück. Dank der projektspezifischen Lichtlösung Drop LED von Inventron erscheint es in neuem Licht und Glanz. Sie ist ein eleganter Eyecatcher ohne Kompromisse an die Lichtechnik. Die projektspezifischen Anforderungen des Kunden waren vielfältig. Die Lichtlösung soll effizient, unterhaltsarm und einladend sein. Die Pendelleuchte fügt sich in das innenarchitektonische Konzept ein ohne unterzugehen. Elegant tritt sie zwischen den Holzlamellen hervor und lädt zum Hinschauen ein. Der wohlproportionierte Holzschaft stellt eine elegante Verbindung zur Decke her. Die zuverlässige Technik ist intelligent im Innern versteckt, garantiert höchste Effizienz und zeichnet sich durch einen niedrigen Wartungsaufwand aus. Die Drop LED ist über das Center verteilt und spendet erstklassiges Licht für eine grosszügige und blendfreie Raumbeleuchtung. Ob einzeln oder zu einem grossen Tropfen kombiniert – die innovative Sonderleuchte ist wie der Park – ein selbstbewusstes aber nicht lautes Statement für die Moderne, die den Wirtschaftsstandort der Zukunft in seiner Gesamtheit aufwertet.

Technische Angaben:

  • Glastropfen mit Holzschaft
  • Grosses mundgeblasenes Bubbleglas in Tropfenform
  • Tunable White: 2700K – 6000K
  • Hohe Farbwiedergabe > CRI 90
  • Einfache Montage (steckfertig / Werkzeuglos)

Standort:

Basel, Schweiz

Bauherr:

Stücki Park

Rapid Prototyping made in Alpnach.

3D Drucker der neusten Generation in den Bereichen Kunststoff und Aluminium und das passende Knowhow treibt die Innovation von Inventron voran.

Allein aus den Konstruktionsdaten, Metallpulver und Licht entstehen bei Inventron hochpräzise Bauteile. Durch die Möglichkeiten des 3D-Druckes lassen sich hochkomplexe Bauteile realisieren, welche mit konventioneller Fertigung überhaupt nicht mehr möglich sind. Durch das hohe Mass an Designfreiheit lassen sich funktionsoptimierte Leuchtenteile bereits in kleinen Losgrössen produzieren. Ob Handmuster, Funktionsmuster oder bereits fertige Leuchten – mit den modernen Anlagen bei Inventron lassen sich Ihre Ideen in kürzester Zeit in reale Produkte umsetzen.

Eine grosse Auswahl an Materialien und Verfahren für jeden Zweck. Ob ein günstiges Muster aus Kunststoff, hochspezialisierten und robustem Resin-Harz oder Teile aus Aluminium – Inventron lässt keine Ihrer Wünsche offen.

Funktion trifft Design: AS-F Rohrleuchte.

Das Parkhaus ist Dreh- und Angelpunkt des Flughafens in Zürich. Es war daher zentral, dass bereits bei der Anreise eine angenehme Stimmung herrscht. Das Parkhaus in neuem Glanz erstrahlen lassen und die Reisenden sicher zum Eingang bringen, das war die grosse Herausforderung. Durch die einzigartige Glaskonstruktion wird nebst der punktuellen Beleuchtung am Boden auch eine indirekte Deckenaufhellung erzielt. Dies lässt den Raum höher und kundenfreundlicher wirken. Um den Installationsaufwand möglichst kurz zu halten, wurde ein einfacher Dreh-/Klickverschluss konstruiert.